Caltha palustris
Zwischen Ende April und Mitte Mai fällt er mit seinem Massenauftritt in sumpfigen Wiesen und Bachufern auf. Manchmal ist es nicht möglich, sich seinem Lebensraum zu nähern, weil er unter Wasser steht und die Blume auch aus dem Wasser aufsteigt. Es hat zwei Arten von Blättern, die unteren Griffe, die oberen Blätter sind Trockner, aber es gibt keinen anderen Unterschied zwischen ihnen, die beide Nieren sind, möglicherweise herzförmig, und haben einen Spitzenrand. Seine leuchtend gelben Blüten bestehen aus fünf hellen Tassenblättern und seine Staubblätter sind sehr groß.
1,57 EUR
topf
Artikel vergleichen
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken
Fragen zum Artikel